Webinar: Von der OZG-Strategie zur IT-Architektur

So gelingt digitale Verwaltung in der Praxis

19. Mai 2021

14:00-15:00 CET

Digitale Bürgerservices erfolgreich implementieren

Das Onlinezugangsgesetz verpflichtet Bund und Länder, ihre Verwaltungsleistungen bis Ende 2022 auch elektronisch über Verwaltungsportale anzubieten. Für eine Vielzahl von Digitalisierungsprojekten wurden die Weichen bereits in Form von Konzepten und Strategien gestellt, knapp die Hälfte aller OZG-Leistungen ist mit mindestens einer zugehörigen Verwaltungsleistung gemäß Reifegrad 2 bereits online verfügbar.

Doch gerade Behörden auf kommunaler Ebene tun sich schwer im verwaltungsinternen Begriffs- und Kompetenzdschungel die Übersicht zu behalten und OZG-Vorgaben in konkrete Digitalprojekte umzumünzen. Nachdem wir in den ersten beiden Teilen unserer Webinarserie den Fokus auf Konzeption und Nutzeranalysen gelegt haben, widmen wir den dritten Teil der technischen Umsetzung von OZG-Projekten und zeigen auf, wie Behörden ihre Digitalstrategie erfolgreich in konkreten IT-Projekte umsetzen.

Unsere Experten diskutieren mit Ihnen u.a. folgende Themen:

  • Analyse: wie können bestehende (Digital-)Prozesse analysiert und bewertet werden?
  • IT-Architektur: welche digitalen Bausteine werden im Projekt benötigt, wie z.B. Portale, Workflow-Engines etc.
  • IT-Betrieb: wie können Systeme langfristig und sicher betrieben werden?
  • Wissensmanagement: wie können Informationen und Wissen intern konsolidiert und geteilt werden?

 

Das Webinar richtet sich an Interessierte aus Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, die in Digitalisierungsprojekte rund um Bürgerservices und Fachverfahren eingebunden sind.

Speaker

Alexander Herber Sales Director Public Solutions & Services

Mathias Steiner Director Consulting and Application Management, USU

Michel Meier Chief Consultant, USU