Quo vadis OZG-Umsetzung?

Die Experten-Sprechstunde zu digitalen Bürgerservices

Sie fragen – wir antworten!

In unserer Webinarreihe „OZG und digitale Bürgerservices“ haben unsere Expert*innen von der Digitalstrategie über Nutzeranforderungen bis zur IT-Architektur unterschiedliche Herausforderungen skizziert, vor denen Behörden im Zuge der OZG-Umsetzung bis Ende 2022 stehen. In unserer abschließenden Expertenrunde greifen wir Ihre Fragen aus den Webinaren auf und öffnen den Raum für Diskussion.

 

Wir diskutieren mit Ihnen u.a. folgende Themen:

  • Reifegradmodell des BMI
  • Barrierefreiheit von digitalen Antragsstrecken
  • Nutzeranalysen und -validierungen von digitalen Bürgerservices
  • Serviceportale der Länder
  • IT-Architektur und IT-Betrieb von Fachanwendungen
  • u. v. m.

Die Webinarreihe im Überblick:

Webinar 1: Studie zu OZG und digitalen Bürgerservices - So gestalten Behörden nutzerfreundliche Onlineservices. Zur Aufzeichnung.

Webinar 2: Digitale Bürgerservices nutzerfreundlich umsetzen - Konzepte und Ideen mit Nutzern validieren. Zur Aufzeichnung.

Webinar 3: Von der OZG-Strategie zur IT-Architektur - So gelingt digitale Verwaltung in der Praxis. Zur Aufzeichnung.

Speaker

Alexander Herber Sales Director Public Solutions & Services

Martina Buettner-Leibovici UXQB Certified Professional for Usability and User Experience

Mathias Steiner Director Consulting and Application Management, USU

Michel Meier Chief Consultant, USU

Martin Stiller Senior Strategy Consultant Digital CX