Service Level Monitoring mit USU IT Monitoring

Sichern Sie die Einhaltung Ihrer vereinbarten Service Levels ab.

Whitepaper Image

Service Levels messen, überwachen und reporten

Die Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen, Services oder Systemen wird von IT-Providern gegenüber deren Kunden bzw. Anwendern meist über Service Level Agreements (SLAs) vereinbart. Hierzu werden im Vorfeld Servicezeiten und die für einen Referenzzeitraum zu erzielenden Verfügbarkeits- und Leistungseigenschaften vertraglich definiert.

Für die Überwachung und Dokumentation der tatsächlich erreichten Service-Levels stellt USU IT Monitoring umfassende Funktionalitäten bereit. Die Berechnung der Service-Levels kann auf der Basis von Datenerfassungsobjekten der Monitoring-Lösung in beliebig vielen Iterationsschritten vorgenommen werden.

In diesem Guide stellen wir Ihnen die Vorteile des USU IT Monitorings vor:

  • Überwacht in Echtzeit die Einhaltung von Service-Levels
  • Ermöglicht die schnelle Reaktion auf drohende SLA-Verletzungen
  • Alarmiert bei der Überschreitung von Thresholds
  • Generiert manuell oder zeitgesteuert aussagekräftige Reports
  • Hilft bei der Überwachung von Performance-Messwerten
  • Ermittelt Kennzahlen für individuelle Betrachtungszeiträume